Karwoche und Ostern

In diesem Jahr können in der Karwoche und an Ostern leider keine Gottesdienste stattfinden. Wir laden Sie trotzdem ein zu Gedanken zum Gründonnerstag.

Der Dreigesang Kirchfarrnbach hat für diese Andacht einen musikalischen Beitrag aufgenommen:

Grundlage der Andacht ist der Text Matthäus 26,17-30:

Matthäus 26,17-30

 

Noch einmal der Dreigesang mit einem traditionellen Passionslied, das die gesamte Karwoche zusammenfasst:

 

Die Ostertage stehen natürlich unter einem anderen Schwerpunkt.

So entstand in diesem Jahr die Idee, Positive erinnerungen an das vergangene Jahr zu sammeln. Dazu wurde - wie in der Adventszeit - eine Anregung in die Haushalte verteilt, mit der sich jede_r, der/die möchte, beteiligen kann. Hier der Text:

Ein ganzes Jahr Corona liegt hinter uns. Vieles ist anders geworden.

Jetzt ist wieder Ostern – das Fest der Auferstehung und damit auch das Fest der Hoffnung.

Wagen wir doch einmal einen Blick auf das letzte Jahr unter diesem österlichen Vorzeichen!

Sicher gab es in diesem bestimmt nicht einfachen Jahr auch bei Ihnen Erlebnisse, Erfahrungen und vielleicht auch Erkenntnisse, auf die sie mit frohen Gefühlen zurückblicken.

Ich lade Sie ein, sich bewusst auf diese positiven Aspekte zu konzentrieren.

Wie bei unserem Sternebaum in der Adventszeit soll sich in unserer Kirche etwas entwickeln.

Wenn Sie für sich ein Beispiel gefunden haben, können Sie es auf der Vorderseite dieses Blattes beschreiben und in der Kirche an die Pinnwand neben dem Taufstein hängen. Es entsteht eine Sammlung aus guten Erinnerungen vielleicht auch aus guten Anregungen für andere.

Ich würde gern daraus zitieren dürfen – natürlich ohne Namensnennung (dafür ist ja auch gar kein Platz vorgesehen). Vielleicht in Predigten, wenn wieder Gottesdienste stattfinden, vielleicht aber auch auf der Homepage der Gemeinde oder in „Kirche im Blick“. Wenn Sie Ihre Gedanken an die Pinnwand hängen, geben Sie dazu ihr Einverständnis.

In der Kirche liegen noch vorlagen aus, die Sie benutzen können, um auch Ihre Guten Erinnerungen und Gedanken zu teilen.

Wir sind gespannt, was sich entwickelt!

 

Und auch der Dreigesang grüßt mit einer österlichen Aufnahme:

Darüber hinaus sind verschiedene Gottesdienste über das Gottesdiensttelefon unter der Nummer 09102 9929999 erreichbar.