Aktuelle Informationen

Aufgrund der Vorgaben rund um die CORONA Pandemie entfallen derzeit viele geplante Veranstaltungen. Gottesdienste dürfen seit Mai wieder stattfinden, allerdings mit einigen Vorgaben.

 

 

Eine der Vorschriften ist, dass beim Betreten und Verlassen der Kirche und während der (wenigen und kurz gehaltenen) Lieder Masken getragen werden müssen. Wir haben einige solche Masken vorrätig, trotzdem wäre es gut, wenn sie, sofern sie eine besitzen, diese selber mitbringen würden.

 

 

Die möglichen Plätze (um den derzeit vorgeschriebenen Abstand von 1,5m zu wahren) sind mit ausgelegten Gesangbüchern markiert. Wenn sie also in den Gottesdienst kommen, können Sie sich einen dieser Plätze aussuchen.

 



Eine Anregung für den Abend, beim Läuten der Abendglocken:

Gebet am Abend

von Johannes Hartl
Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Bitte tröste jene, die jetzt trauern.

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.
Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.
Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.

Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind.
Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.

Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.

Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.
Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.
Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.
Dass Du allein ewig bist.
Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.
Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.
Wir vertrauen Dir.
Danke

Jeden Abend um 18.01 Uhr rufen unsere Glocken zum Gebet auf - für die, die krank sind, für die Sterbenden und für alle, die ihre Kraft jetzt für andere einsetzen - in Krankenhäusern, Labors, Online-Untericht, Not-Kindergruppen usw.

--------------------------------------

- Beerdigungen finden statt
Bitte beachten Sie aber auch hier, dass Sie sich und andere schützen!
Alle Beerdigungen finden in Absprache mit dem Rathaus und dem Bestatter nach Möglichkeit unter freiem Himmel, nur mit einem eingeschränkten Personenkreis vor der Aussegnungshalle und am Grab statt. (Ein Trauergottesdienst kann ggf. und nach Absprache später nachgeholt werden)

Wir laden herzlich ein gottesdienstlichen und geistlichen die Angebote des Internet, des Radios und Fernsehens zu nutzen.

Beachten Sie auch die Hinweise der Landeskirche auf Gottesdienstangebote im Radio, Fernsehen und Internet auf der Seite https://www.bayern-evangelisch.de/wir-ueber-uns/pressemitteilung-12-03-2020-01.php